Minischweine_3Minischweine_2Minischweine_1

Die Minischeine

Minischwein ist die Bezeichnung kleinwüchsiger Hausschweine. Diese wurden speziell für Versuchszwecke oder für die Hobbyhaltung gezüchtet. Auch der englische Ausdruck "Minipig" wird als Bezeichnung dieser Schweine verwendet.

Grundsätzlich stammen alle Schweine, also auch die Minischweine, vom europäischen oder asiatischen Wildschwein ab. Die Größe bzw. das Körpergewicht ist von Rasse zu Rasse unterschiedlich, jedoch kann man Minischweine grob einteilen, als Schweine unter 100 kg.
Die Heimtierhaltung begann vor einigen Jahren in Amerika und verbreitet sich nun auch zunehmend in Europa aus. Trotz ihrer geringen Größe und der Bindung an den Menschen stehen die Tiere gesetzlich im Nutztierstatus und unterliegen somit sämtlichen Bestimmungen, die für die Landwirtschaft gelten. Diese beinhalten Vorschriften zur Einzäunung und zur Fütterung, Meldung bei behörd. Institutionen usw.

Reine Wohnungshaltung sollte nicht betrieben werden, da auch die Minischweine Bedürfnisse wie ein großes normales Schwein haben. Deshalb ist der Auslauf genauso wichtig, wie eine trockene Stallung. Einzelhaltung ist aufgrund der Schweinehaltungshygieneverordnung nicht erlaubt, wird aber leider im Hobbybereich oft praktiziert.

Besucher seit dem 01.03.2008: 1650
Zuletzt aktualisiert am: 01.02.2016