Der Polarfuchs

Der Polarfuchs auch Blaufuchs oder Eisfuchs genannt, ist eine Wildhundart (hundeartig, Fam. der Kaniden), die in der nördlichsten Polarregion beheimatet ist.
Der Polarfuchs ist der Einzige seiner Art, der die Farbe seines Pelzes der Jahreszeit entsprechend wechselt. 

Während sich das Sommerfell aller Polarfüchse ähnelt (graubraun) treten in der Winterphase zwei unterschiedliche Versionen des Felles auf. Eine weiße oder blaue Variante. Hier spricht man vom Weißfuchs oder Blaufuchs.
Experiementell wurde ermittelt, dass der Polarfuchs Temperaturen von bis zu -80 °C überleben kann.

Besucher seit dem 01.03.2008: 1664
Zuletzt aktualisiert am: 01.02.2016